Angepinnt Taverne "Drei Nornen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Mehgen!

      Oaarrrr was für ne Nacht, da hilft selbst der beste Kaffee nichts... Jetzt geht´s erstmal auf´s Grabeland, ich brauch heute bisle Drecksarbeit und Erdenwühlerei :whistling: Und dann ist heute der richtige Tag, um ein Feuer zu machen und Altlasten los zu werden - während der Grill leckeres Tier bruzelt :thumbup:

      Kaffee in die Runde schieb...

      Die Dinge sind immer genau das, was wir daraus machen

      aut viam inveniam aut faciam
      Dree yer ain weird
    • HANGATYR schrieb:

      Hagazussa schrieb:
      ich brauch heute bisle Drecksarbeit

      Hab ich jeden Montag...


      Ich mein doch die wörtliche, nicht die symbolische ;)
      Die, wo man den Spaten, eine Hacke und eine Motorsense benutzen darf - das alles auf einem Gebiet wo man nicht hinterher sauber machen muss, wenn man dazu keine Lust hat :whistling:
      Hm... wenn ich´s mir recht überlege ist meine Montagsarbeit gar nicht so weit davon entfernt... :rolleyes:
      Die Dinge sind immer genau das, was wir daraus machen

      aut viam inveniam aut faciam
      Dree yer ain weird
    • Gestrige Rundblick......
      Es ist vielleicht heute noch mit weiteren Goldtöpfen...ups Regenbögen zu rechnen.....
      Bilder
      • 18953615_680198405507551_6925985413119052073_o.jpg

        100,35 kB, 1.562×640, 10 mal angesehen
      Sei an der Stelle,an der Du sein willst! Tue das was Du tun möchtest zu einem Zeitpunkt an dem Du es tun möchtest-mit der Person,mit der Du es tun willst-das nennt sich Freiheit.Einfach doch gleichzeitig sehr schwer!!
    • Hagazussa schrieb:

      WoooHooo, ich hab Erdbeertörtchen gemacht



      Und drei Mal dürft ihr raten, was ich damit anstelle:


      wegschmeißen ? :rolleyes:

      Ulfberth schrieb:

      holländisches Bier andrehen
      Holländisches Dosenbier


      seit wann wissen die was Bier ist ? 8|

      Donars Segen mit euch

      Uwe
      Wer davon lebt einen Feind zu bekämpfen,
      hat ein Interesse daran, das der Feind am Leben bleibt.
      Friedrich Nietsche
    • :walhallo: !

      War heute bei einem richtigen Bonzen-Essen eingeladen (-1000 Mini-Gänge :facepalm: ) und wurde etwas schräg beäugt, weil ich meinen Kulturstrick (-Krawatte) vergessen hatte... :eek: !

      Aber ich hab mir den Abend nicht versauen lassen & nachher noch eine Portion Kasnocken geordert, weil man von dem Vogelfutter nicht richtig satt wurde... :rolleyes: !


      Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

      Die Würde des Thor ist unantastbar... :vikinghammer:

      Beitrag von Ulfberth ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    • Ulfberth schrieb:

      Als ich die Polizei rief ist sie davon gesprintet...

      Eine Drogenabhängige?



      Oder eine Frau, die einfach nur mega Schiss hatte und verwirrt war?!? :whistling:
      Wie ist es denn weiter gegangen nach Deinem Anruf bei der Polizei? *neugierig ist*

      Ich durfte gestern mal wieder feststellen, dass die engsten Freunde meines Mannes nicht nur Denk- sondern auch Ess-banausen sind :ugly: Da kauft der Gute für die gemütliche Grillerei sauteures gutes Rindfleisch - das man nun wirklich nur mit etwas Salz und Pfeffer würzen muss, weil´s einfach echt lecker ist. Und was machen die? Der eine ertränkt das Fleisch in extra scharfem Ketchup und die andere belegt es mit ner Schicht Senf... war halt nix mehr von der Gewürzmischung da mit der das Fleisch normalerweise paniert wird... X/ Das ist irgendwie wie, wenn man sich voll die Mühe beim Kochen gibt, alles mit feinen Gewürzen abschmeckt und dann ne halbe Flasche Ketchup drauf geknallt wird... Über die "Unterhaltungen" will ich gar nichts sagen... Wir haben´s einmal mit dem Thema "gesunde Ernährung" versucht :S

      Aber in meinem Kopf war´s gemütlich... :D
      Die Dinge sind immer genau das, was wir daraus machen

      aut viam inveniam aut faciam
      Dree yer ain weird

      Beitrag von Ulfberth ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    • Ulfberth schrieb:

      Das Auffälligste Merkmal des Dealers sollte übrigens ein Odin-Tattoo sein

      Vielleicht "dealte" er mit Runen und seine Droge war die Wahrheit... ;)
      Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

      Die Würde des Thor ist unantastbar... :vikinghammer:

      Beitrag von Ulfberth ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    • Und ich gehe jetzt zum Schwimmen,vielleicht miete ich mir noch ein Surfbrett...mal sehen.
      Und zisch-bin weg!
      Sei an der Stelle,an der Du sein willst! Tue das was Du tun möchtest zu einem Zeitpunkt an dem Du es tun möchtest-mit der Person,mit der Du es tun willst-das nennt sich Freiheit.Einfach doch gleichzeitig sehr schwer!!
    • Jeah, ich hab sie alle weg geschickt :be_cool:

      Jetzt kann ich endlich nackt auf den Tischen tanzen und schweinische Lieder singen... :walküre: ääääh... ich meine natürlich:
      ganz in Ruhe kochen, saugen, waschen und mir hübsche Bändchen in´s Haar flechten und vielleicht 15 Minuten ausruhen (und Tee trinken)... :whistling: :saint:

      Spoiler anzeigen
      "Good House Wife’s Guide" von 1955

      1. "Wenn er nach Hause kommt, sollte das Essen fertig auf dem Tisch stehen. Plane es am besten schon am Abend zuvor – das zeigt ihm, dass du an ihn gedacht hast und seine Bedürfnisse ernst nimmst."

      2. "Wenn er nach Hause kommt, ist er hungrig und will mit einem guten Essen (am besten seinem Lieblingsessen) begrüßt werden."

      3. "Ruhe dich 15 Minuten aus, damit du frisch bist, wenn er nach Hause kommt. Trage etwas Make-up auf und binde dein Haar hoch, damit du hübsch aussiehst – er hat den ganzen Tag nur Menschen in Arbeitskleidung gesehen."

      4. "Sei interessant für ihn. Bring Schwung in das Ende eines langweiligen Arbeitstages – das ist deine Aufgabe."

      5. "Räum auf und mach eine Runde durchs Haus, bevor er heimkommt. Beseitige jede Unordnung und wisch noch einmal schnell Staub."

      6. "Bereite die Kinder auf seine Ankunft vor. Nimm dir ein paar Minuten, um ihnen die Hände und das Gesicht zu waschen, bürste ihr Haar und wechsle ihre Kleidung, wenn nötig."

      7. "Sorge dafür, dass es ruhig ist, wenn er nach Hause kommt. Es sollte weder die Waschmaschine, noch der Trockner oder der Staubsauger zu hören sein. Vermittle den Kindern, dass sie still sein sollen."

      8. "Freu dich, ihn zu sehen. Begrüße ihn mit einem warmen Lächeln und zeig ihm, dass es dir wichtig ist, dass er glücklich ist."

      9. "Du hast bestimmt eine Menge zu erzählen, aber der Moment, in dem er nach Hause kommt, ist nicht der richtige Zeitpunkt. Lass ihn zuerst sprechen – und denk daran, dass seine Themen wichtiger sind als deine."

      10. "Beschwere dich niemals, wenn er spät nach Hause kommt oder die ganze Nacht weg bleibt. Es ist nichts im Vergleich zu dem, was er vermutlich den ganzen Tag durchstehen musste."

      11. "Mach es ihm gemütlich. Lass ihn sich in einem Stuhl zurücklehnen oder sich hinlegen. Bereite einen Drink für ihn vor."

      12. "Richte sein Kissen und biete ihm an, ihm die Schuhe auszuziehen."

      13. "Sprich mit ruhiger, angenehmer Stimme."

      14. "Frag ihn nicht aus. Vergiss nicht, dass er der Hausherr ist und du kein Recht hast, ihn zu hinterfragen."

      15. "Eine gute Frau kennt immer ihren Platz."
      Die Dinge sind immer genau das, was wir daraus machen

      aut viam inveniam aut faciam
      Dree yer ain weird